Nachrichten

Nur Peanuts im Angebot

Einzelhandel - 2. Verhandlung

Nur Peanuts im Angebot

Die zweite Verhandlungsrunde im Hamburger Einzel- und Versandhandel wurde am Freitag, dem 21. Juni ergebnislos vertagt.

Die Arbeitgeber verbesserten ihr erstes Angebot minimal, indem sie in jedem Jahr 0,2 % drauflegten. Zwischen unserer Forderung und dem Angebot der Arbeitgeber klafft eine große Lücke.

Das Angebot lautet jetzt:

  • 1,7 % für 2019;
  • 1,2 % für 2020;
  • Laufzeit: 2 Jahre.

Die Tarifkommission wies auch dieses Angebot als viel zu niedrig und völlig unzureichend zurück. Das wäre weit unter den zu erwartenden Preissteigerungen und würde massive Reallohnverluste bedeuten.

Die Allgemeinverbindlichkeit von Tarif-verträgen lehnen die Arbeitgeber weiterhin ab. Auch das Mindesteinkommen von 2.100 Euro wird es mit ihnen nicht geben.
Der nächste Verhandlungstermin mit den Arbeitgebern findet am 3. Juli 2019 statt.

Wir erwarten deutlich mehr!

Die Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel brauchen jetzt eine deutliche, spürbare und dauerhafte Tariferhöhung. Die Arbeitgeber müssen sich bewegen und wir sind gerne behilflich…

Deshalb seid ihr erneut gefragt!

Ihr habt es in der Hand! Organisiert euch bei ver.di und beteiligt euch zahlreich an den gewerkschaftlichen Aktionen. Wir müssen den Druck erhöhen, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen.