Nachrichten

Erneut Streiks im Hamburger Einzelhandel

Tarifrunde Einzelhandel

Erneut Streiks im Hamburger Einzelhandel

Streiks, August 2021 ver.di Handel Streiks, August 2021

Erneut befinden sich die Beschäftigten des Hamburger Einzelhandels, teilweise schon seit Donnerstag, dem 12. August bis einschließlich Samstag, dem 14. August, im Warnstreik.

Hunderte Kolleginnen und Kollegen aus 13 Betrieben zogen deswegen heute mit Banner, Parolen und Ratschen lautstark vom Gewerkschaftshaus durch die Innenstadt. Auf der Abschlusskundgebung am Gänsemarkt unterstützen Redner*innen die Forderungen der Streikenden, u.a. sprachen Sandra Goldschmidt - ver.di Stellv. Landesbezirksleitung, Stefan Atze – Kirchlicher Dienst der Arbeitswelt in der Nordkirche, Gerd Nickel – BR Netto, Falk Jaros –  BR Thalia und Heike Lattekamp – ver.di Verhandlungsführerin Handel Hamburg.

Die Forderung nach der Allgemeinverbindlichkeitserklärung wurde außerdem symbolisch deutlich gemacht. So haben die Kolleginnen und Kollegen die Beschäftigten von Thalia & Douglas unter ihren ‚Schutzschirm‘ genommen – gemeinsam stark für den Kampf um die Anerkennung des Flächentarifvertrages.