Nachrichten

real beendet Tarifbindung

Taschenspielertrick

real beendet Tarifbindung

Nun ist es soweit: Der Taschenspielertrick von real »Wie entkomme ich der Tarifbindung mit ver.di?« ist vollendet. Der Betriebsübergang zur real GmbH (ehemals Metro Services GmbH) ist vollzogen. Damit hat sich real aus der Tarifpartnerschaft mit ver.di verabschiedet.

Mit Schreiben vom 8. Juni hat real nun angekündigt, die »Lohnkosten mittel- bis langfristig wettbewerbsfähig zu gestalten«. Konkret heißt das: Das Lohndumping beginnt – auch den Bestandsbeschäftigten soll es an den Kragen gehen! Wir müssen uns wehren!

Kundenaktion mit Postkarte

Deshalb bitten jetzt real-Beschäftigte ihre Kundinnen und Kunden um Unterstützung! Vor den Warenhäusern werden Postkarten verteilt. Die real-Kunden können diese an die Metro AG versenden. Dort heißt es:

»Gute Arbeit verdient beste Tarife! Zeigen Sie Anstand und Respekt und sorgen Sie bei real für die Bindung an die ver.di-Tarifverträge des Einzelhandels!

Link zur Postkarte
ver.di-Info für die Beschäftigten

Hinweis:
Die Postkarten können im Fachbereich bestellt werden: fb12.hh@verdi.de