real

real: Wir sind Menschen, keine Restposten!

Verkaufspoker

real: Wir sind Menschen, keine Restposten!

Der Verkaufspoker um die real-Märkte und die Ungewissheit über die Zukunft zehren weiter an den Nerven der Beschäftigten. Während Edeka offiziell Interesse an einer Teilübernahme angemeldet hat, sind andere mögliche Erwerber weiter in der Deckung.

Aus welcher Perspektive schauen solche Unternehmen auf die Belegschaften? Wir werden ihnen laut und deutlich klarmachen, dass sie es mit Menschen und nicht mit Restposten zu tun haben. Diese Botschaft sollte übrigens auch das Spitzenmanagement
bei Metro und real endlich verstehen!

Aktiv für unsere Forderungen

Vor wenigen Tagen hat sich die ver.di-Bundestarifkommission für real mit der ungeklärten Situation des Unternehmens beschäftigt. Sie hat entschieden, dass die bereits entwickelten Forderungen weiterhin hochaktuell sind:

  • Nachhaltige Sicherung der Arbeitsplätze
  • Schutz durch ver.di-Tarifverträge
  • Sicherheit durch Betriebsräte
  • Keine Ausgliederung an selbstständige Kaufleute.

In den nächsten Wochen und Monaten wird es also darauf ankommen, aktiv für diese Forderungen einzutreten und auch bei der Kundschaft
um Solidarität und Verständnis für die Lage der Beschäftigten zu werben. Denn: »Wir sind keine Restposten bei real!«

Mehr Informationen im Info für Beschäftigte