Nachrichten

Galeria Kaufhof – Über Neuausrichtung verhandeln

Schieflage

Galeria Kaufhof – Über Neuausrichtung verhandeln

Es muss sich Grundlegendes ändern bei Galeria Kaufhof! Denn nach der Übernahme durch Hudson’s Bay Company (HBC) sind nun bereits im zweiten Jahr hintereinander Verluste in Höhe drei­stelliger Millionenbeträge zu verkraften. Alle Kostensenkungsprogramme und auch der massive Personalabbau haben daran nichts geändert.

Wegen dieser massiven Schieflage hat die ver.di- Tarifkommission am 13. April beschlossen, dem Management Verhandlungen über eine Neuaus­richtung von Galeria Kaufhof anzubieten.

Aller­dings wollen wir dabei keinesfalls an erster Stelle über Sanierungsbeiträge der Beschäf­tigten reden. Zunächst ist das Unternehmen dran! Dabei reicht das vorgelegte Sanierungskon­zept »Turn2Win« längst nicht aus, um das Waren­haus der Zukunft zu gestalten.

Mehr Infos im Flugblatt