Geld & Tarif

Erste Verhandlung ohne Angebot

Groß- und Außenhandel

Erste Verhandlung ohne Angebot

Die Arbeitgeber weigerten sich, ein erstes Angebot vorzulegen und begnügten sich damit, die ver.di Forderungen als nicht »umsetzbar« zu bezeichnen. Darüber hinaus stellten sich die Arbeitgeber auf den Standpunkt, dass für das Thema Rente die Politik zuständig sei. Für uns ist jedoch klar, dass höhere Einkommen ein Schutz vor »Armut trotz Arbeit« und drohender Altersarmut sind.

Hier noch einmal unsere Forderungen im Überblick

  • 5,9 Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens jedoch 140 Euro monatlich.
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 80 Euro pro Monat und Ausbildungsjahr
  • Zusätzliche Einmalzahlung in die Altersvorsorge für ver.di Mitglieder
  • Laufzeit des Tarifvertrages: 12 Monate